Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen
keine Bearbeitungszusammenfassung
Zeile 18: Zeile 18:  
Diese Liste würde sich beliebig weiterführen lassen...
 
Diese Liste würde sich beliebig weiterführen lassen...
   −
Die Leute gehen heutzutage mit einer krassen Einstellung an Themen wie Verschlüsselung, Überwachung etc. ran, das es einem die Haare zu Berge stehen lässt… “Ich habe doch nichts zu verbergen…”, “mit meinen Daten können die eh nichts anfangen…” und “wenn ich jetzt alles (auch unwichtige Sachen) verschlüsseln würde, käme ein crypto-Verbot viel eher…” sind genauso Standartsprüche wie ”…ach wenn die wollen, können die das eh entschlüsseln”. Es herrscht ein riesengrosses Defizit an Wissen in diesem Bereich. Keiner der Leute verschickt heute noch private/wichtige Post auf einer Postkarte. Aber Linke Gruppen und Vereine verschicken ihre Finanzplanungen und Sitzungsprotokolle unverschlüsselt in die ganze Welt hinaus, obwohl sie über solche Themen noch nicht mal via Telefon reden würden…
+
Die Leute gehen heutzutage mit einer krassen Einstellung an Themen wie Verschlüsselung, Überwachung etc. ran, das es einem die Haare zu Berge stehen lässt… "Ich habe doch nichts zu verbergen…", "mit meinen Daten können die eh nichts anfangen…" und "wenn ich jetzt alles (auch unwichtige Sachen) verschlüsseln würde, käme ein crypto-Verbot viel eher…" sind genauso Standartsprüche wie "…ach wenn die wollen, können die das eh entschlüsseln". Es herrscht ein riesengrosses Defizit an Wissen in diesem Bereich. Keiner der Leute verschickt heute noch private/wichtige Post auf einer Postkarte. Aber Linke Gruppen und Vereine verschicken ihre Finanzplanungen und Sitzungsprotokolle unverschlüsselt in die ganze Welt hinaus, obwohl sie über solche Themen noch nicht mal via Telefon reden würden…
   −
Dann gibt es noch einen ganz “banalen” Faktor in Sachen Sicherheit, der eigentlich gar nicht so banal ist: Microsofts Betriebssysteme oder solche die es mal werden wollen… Windows, sind Nährboden für allerlei Wurm und Virengekriech, auch Holzpferde fühlen sich dort sehr wohl…
+
Dann gibt es noch einen ganz "banalen" Faktor in Sachen Sicherheit, der eigentlich gar nicht so banal ist: Microsofts Betriebssysteme oder solche die es mal werden wollen… Windows, sind Nährboden für allerlei Wurm und Virengekriech, auch Holzpferde fühlen sich dort sehr wohl…
   −
Gut – die meisten von uns würden den Leuten gerne raten, Linux zu benutzen, was man wenigstens noch einigermassen einfach administrieren kann. Aber wenn die Leute nicht wollen, oder so sagenhaft überzeugt von ihrem IE+Outlook sind, dann soll zumindest von uns aus alles gemacht worden sein, Sicherheit und Privatsphäre zu bieten.
+
Gut - die meisten von uns würden den Leuten gerne raten, Linux zu benutzen, was man wenigstens noch einigermassen einfach administrieren kann. Aber wenn die Leute nicht wollen, oder so sagenhaft überzeugt von ihrem IE+Outlook sind, dann soll zumindest von uns aus alles gemacht worden sein, Sicherheit und Privatsphäre zu bieten.
    
Diese Liste, des immer sorgloseren Umgangs mit kommerziellen Anbietern für die eigene Kommunikation und das generell fehlende Sicherheitsbewusstsein veranlasste eine paar Leute das Projekt immerda/cronopios zu starten: Ein Dienst von AktivistInnen für AktivistInnen:
 
Diese Liste, des immer sorgloseren Umgangs mit kommerziellen Anbietern für die eigene Kommunikation und das generell fehlende Sicherheitsbewusstsein veranlasste eine paar Leute das Projekt immerda/cronopios zu starten: Ein Dienst von AktivistInnen für AktivistInnen:
Zeile 38: Zeile 38:  
und natürlich darf auch der Spass der Beteiligten nicht fehlen, etwas anderes als GMX, usw. auf die Beine zu stellen und sich mit der Technologie wie auch Sicherheit auseinander zusetzen und weiter darüber zu lernen.
 
und natürlich darf auch der Spass der Beteiligten nicht fehlen, etwas anderes als GMX, usw. auf die Beine zu stellen und sich mit der Technologie wie auch Sicherheit auseinander zusetzen und weiter darüber zu lernen.
   −
Eigentlich möchten wir primär keine “Internetdienstleistungen” zum Selbstkostenpreis anbieten, wir versuchen eher ein Netzwerk/System aufzubauen, welches grösstmögliche Sicherheit als Ziel hat, und zwar für die Teilnehmer und deren bei uns zwangsläufig gespeicherten Daten. Das fängt z.B. da an, dass bestimmte Dienste ausschliesslich verschlüsselt möglich sein sollen. Das Webmail-Interface ist z.B. nur über https zu erreichen. Ähnliches planen wir für pop3, imap und smtp. Wir wollen auch andere Dienste nur verschlüsselt anbieten, wie z.B. ftp etc.
+
Eigentlich möchten wir primär keine "Internetdienstleistungen" zum Selbstkostenpreis anbieten, wir versuchen eher ein Netzwerk/System aufzubauen, welches grösstmögliche Sicherheit als Ziel hat, und zwar für die Teilnehmer und deren bei uns zwangsläufig gespeicherten Daten. Das fängt z.B. da an, dass bestimmte Dienste ausschliesslich verschlüsselt möglich sein sollen. Das Webmail-Interface ist z.B. nur über https zu erreichen. Ähnliches planen wir für pop3, imap und smtp. Wir wollen auch andere Dienste nur verschlüsselt anbieten, wie z.B. ftp etc.
    
== immerda soll selbständig sein! ==
 
== immerda soll selbständig sein! ==
1.210

Bearbeitungen

Navigationsmenü