immerda:Über Immerda

Aus immerda
Wechseln zu: Navigation, Suche

WO IST IMMERDA? Reisetips einer Mutter und transpersonalen Grenzgängerin ins unbekannte Land

Es gibt ein Land, das man in den Reiseführern vergeblich sucht. Auch das Reisebüro hilft nicht weiter. Die Reise zu diesem Land, nennen wir es einfach IMMERDA, läßt sich nicht buchen. Reisekasse und Proviant sind nicht nötig. Aber eine gute Reisevorbereitung empfiehlt sich: Erdung, Vertrauen, Geduld, Mut und Demut.

(...)

Reisetips

1. Die Reise nach IMMERDA, dem Land, das IMMER DA ist, schon immer da war und immer da sein wird, verlangt das Freiwerden von Konzepten. Denn IMMERDA ist das Land des ewigen Flusses, das Land des All-Einen, das bekannte und unbekannte Land zugleich. IMMERDA ist das Land jenseits von RAUM und ZEIT, jenseits von Konzepten, jenseits von Illusion, jenseits von aller Getrenntheit. In diesem Sinne nenne ich die Erfahrung des IMMERDA eine TRANSPERSONALE Erfahrung. Eine Erfahrung eines Seinszustandes in dem ich ganz und gar bei mir bin und gleichermaßen bei allem was da ist, war und sein wird. 2. Die Reise beginnt immer HIER und JETZT, genau da wo ich bin (nicht da, wo oder wie ich gerne wäre). 3. Man nimmt nur wahr, was man für wahr nimmt. Und umgekehrt. Bereitschaft zur Wahrnehmung und Vertrauen in die eigene Wahrnehmung sind erste Voraussetzungen für die Reise. 4. Reisen nach IMMERDA sind keine touristischen Unternehmungen, von denen man lediglich mehr oder minder erholt in den Alltag zurückkehrt. Aufenthalte in IMMERDA verlangen danach, solange in den Alltag integriert zu werden, bis sich der Alltag nicht mehr von IMMERDA unterscheidet: ÜBERALL IST IMMERDA.

Jutta Gruber


Bitte beachten Sie, dass alle Immerda-Beiträge automatisch unter der «GNU Freie Dokumentationslizenz» stehen. Falls Sie nicht möchten, dass Ihre Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird,
dann drücken Sie nicht auf «Speichern».






[auch die mails?? ;)]

ps.: hey A.M. (ante meridiem??) -- toll, dass es hier nun dies wiki gibt. ;)