immerda:KeyServer/Anleitung

Aus immerda
Wechseln zu: Navigation, Suche

Icedove/Thunderbird mit Enigmail und SSL

Diese ist eine kurze Anleitung zur nötigen Konfiguration um mit dem Immerda Schlüsselserver in Icedove/Thunderbird plus Enigmail sicher zu kommunizieren.

Diese Anleitung wurde mit GNU Debian 7 (wheezy) getestet, sollte aber auch für Derivate Gültigkeit besitzen. Aus lizenzrechtlichen Gründen heißt Thunderbird bei Debian Icedove.

Voraussetzungen

  • Icedove sowie Erweiterung Enigmail ist installiert.
  • Icedove ist beendet.

Gnupg einrichten

Analog der Beschreibung im Absatz Zugang / Access unter HKPS der Schlüsselserver-Webseite wird gnupg eingerichtet.

  • Die Datei ~/.gnupg/gpg.conf anpassen:
    • Folgender Befehl fügt an das Ende der Datei ein Kommentar und die benötigten zwei Zeilen ein. Bitte alle drei Zeilen am Stück komplett Kopieren&Einfügen.
echo -e "\n# Immerda keyserver\n\n"\
"keyserver hkps://keys.immerda.ch\n"\
"keyserver-options ca-cert-file=$HOME/.gnupg/certs.crt" >> ~/.gnupg/gpg.conf
wget https://www.immerda.ch/assets/certs/wildcard.immerda.ch.crt.txt -O - >> ~/.gnupg/certs.crt

Enigmail anpassen

  • Icedove starten
  • Im Hauptmenü Enigmail > Einstellungen auswählen
    • Unter dem Reiter Schlüsselserver
  1. "hkps://keys.immerda.ch, " an den Anfang einfügen
  2. generell ist es sinnvoll "hkps://" vor die Schlüsselserveradressen zu setzten