Hauptseite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus immerda
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 20: Zeile 20:
 
'''mitteilungen'''<br/>
 
'''mitteilungen'''<br/>
 
<br/>
 
<br/>
- <b>02.12.2010</b> Aktuell hat die Zugangsleitung zu einem Host von uns Netzwerkprobleme, weshalb einige Seiten nicht oder nur schlecht erreichbar sind.<br/>
+
- <b>06.12.2010</b> Heute morgen viel um ca. 06:30 Uhr der eine Mailserver aus, weshalb es zu Problemen mit dem Mailversand kam. Seit 10:00 Uhr ist das ganze wieder geflickt.<br/>
 +
<br/>
 +
- <b>02.12.2010</b> Aktuell hat die Zugangsleitung zu einem Host von uns Netzwerkprobleme, weshalb einige Seiten nicht oder nur schlecht erreichbar sind. <b>Update 02.12.2010:</b> Wie sich später herausstellte, war nicht das Netzwerk die Ursache dafür, sondern eine [http://de.wikipedia.org/wiki/Denial_of_Service DOS] Attacke auf Webseiten von uns. Gegen Nachmittag vom 02.12.2010 normalisierte sich der Zugriff aufgrund von Gegenmassnahmen von unserer Seite her wieder.<br/>
 
<br/>
 
<br/>
 
- <b>30.11.2010</b> Update von Horde auf 3.3.11 [http://lists.horde.org/archives/announce/2010/000574.html]<br/>
 
- <b>30.11.2010</b> Update von Horde auf 3.3.11 [http://lists.horde.org/archives/announce/2010/000574.html]<br/>

Version vom 6. Dezember 2010, 11:00 Uhr

Willkommen bei Immerda

Mailboxen aufräumen!

Die aktuelle Verteilung der Speicherplatzbenutzung von Mailboxen hat ähnliche Muster wie die Ressourcenverteilung auf der Erde: Sehr wenige benützen sehr sehr viel! Wir bitten alle ein bisschen ihre Mailbox aufzuräumen, den Papierkorb zu leeren und vor allem Mails mit grossen Anhängen extern abzuspeichern und auf unserem Server zu löschen. Danke! Der positive Nebeneffekt dabei: Eure Mailbox wird dadurch auch noch schneller im Webmail!

mitteilungen

- 06.12.2010 Heute morgen viel um ca. 06:30 Uhr der eine Mailserver aus, weshalb es zu Problemen mit dem Mailversand kam. Seit 10:00 Uhr ist das ganze wieder geflickt.

- 02.12.2010 Aktuell hat die Zugangsleitung zu einem Host von uns Netzwerkprobleme, weshalb einige Seiten nicht oder nur schlecht erreichbar sind. Update 02.12.2010: Wie sich später herausstellte, war nicht das Netzwerk die Ursache dafür, sondern eine DOS Attacke auf Webseiten von uns. Gegen Nachmittag vom 02.12.2010 normalisierte sich der Zugriff aufgrund von Gegenmassnahmen von unserer Seite her wieder.

- 30.11.2010 Update von Horde auf 3.3.11 [1]

- 22.11.2010 Wir haben heute ein paar interne Netzwerkprobleme, die dazu führen, dass unsere Services immer mal wieder mit Problemen zu kämpfen haben. Wir sind daran das Problem zu lösen.

- 13.11.2010 Der Ausfall einer recht zentralen Firewall hat dazu geführt, dass einige Dienste von ca. 6.30 Uhr bis 11 Uhr nicht erreichbar waren.

- 05.11.2010 Unser SILC-Server ist umgezogen und hat eine neue IP-Adresse gekriegt. Bei einer neuen Verbindungsaufnahme, wird euer Client euch erneut um die Bestätigung des Zertifikats bitten. Es ist immer noch das selbe Zertifikat, wie auf dem alten Server. Sollte der Fingerprint mit dem von uns publizierten übereinstimmen, verbindet ihr auch an die richtige Stelle. Damit sollte (hoffentlich) auch endlich das Problem mit dem überfüllten Server gelöst sein. Solltet ihr immer noch Probleme haben, so zögert nicht uns zu kontaktieren

- 28.10.2010 Update von Horde auf 3.3.10 [2], IMP auf 4.3.9 [3] und DIMP auf 1.1.6 [4]

- 14.10.2010 Aktuell ist ein Wiki- und Forenserver down. Das Problem ist, dass sozusagen die letzte Meile zu diesem Server futsch ist und die zuständige Telco von nix wissen will. Updates folgen... Update 20.10.2010 Seit Montag schieben sich die beiden beteiligten Anbieter die Schuld hin und her. Aktuell ist ein Techniker auf dem Weg, sieht danach aus, als käme es bald wieder online. :) Update 22.10.2010 Ist wieder da!

- 06.10.2010 Ein Stromausfall in einer Colocation führte dazu, dass einige Webhostings von ca. 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr nicht erreichbar waren.

- 30.09.2010 Ganz unabhängig vom Update des Webmails ging leider heute morgen auch der Versand von E-Mails per Webmail nicht mehr. Dies von ca. 5 Uhr bis 11.50 Uhr.

- 30.09.2010 Update diverses Horde Applikationen: Horde (3.3.9 [5]), IMP (4.3.8 [6]), Turba (2.3.5 [7]), Ingo (1.2.5 [8]), DIMP (1.1.5 [9]), Kronolith (2.3.5 [10]), nag (2.3.6 [11]), mnemo (2.2.4 [12])

- 16.09.2010 Neuer GPG-Schlüssel für admin(at)immerda.ch. Der alte Schlüssel ist "revoked" (widerrufen). Alter und neuer Schlüssel sind auf den Schlüsselservern publiziert. Weiter wurde auch der neue Schlüssel mit dem alten signiert um den Vertrauenspfad aufzuzeigen. Bringt also eure Schlüsselringe/Keyrings auf den neuesten Stand mittels "gpg --refresh-keys". Grund

- 03.08.2010 Update von Mediawiki auf 1.15.5 [13]

- 31.07.2010 Wir hatten heute eine kleinere Attacke, welche ab ca. 13:30 Uhr die Zugangsleitung blockierte. Ab ca. 15:30 hatten wir die Attacke unter Kontroller und die Services waren wieder wie gewohnt verfügbar.

- 22.07.2010 Die Leitung zu einem Wiki-/Forenserver ist im Moment wiederum tot, vermutlich macht die Hitze der Hardware etwas zu schaffen. Mehr News sobald wir mehr wissen. Update 23.07.2010: Es läuft wieder alles.

- 08.07.2010 Die Leitung zu einem Wiki-/Forenserver ist im Moment tot. Die Leute vor Ort arbeiten mit Hochdruck daran eine neue Firewall ans Netz zu kriegen, damit alles wieder funktioniert. Weitere Updates sobald wir mehr wissen. Update 09.07.2110: Der Server und damit die Wikis und die Foren sind wieder erreichbar.

- 28.05.2010 Update von Mediawiki auf 1.15.4 [14] und von Piwik auf 0.6.2 [15]

- 18.05.2010 Das Update hat nochmals für etwas nachwehen gesorgt, so dass heute durch den Tag hindurch das Lesen von verschlüsselten E-Mails im Web-Interface nicht funktionierte. Das Flicken war eine kurze Sache, nachdem uns das Problem gemeldet wurde und es funktioniert nun alles wieder wie gewohnt. Deshalb: Danke fürs melden! Und falls ihr sonst irgendwas findet, meldet euch einfach bei uns!

- 17.05.2010 12Uhr Es läuft alles wieder

- 17.05.2010 9Uhr Die neue OS Version brauchte ein bisschen Unruhe ins Gebälk. Daher läuft das Webmail nicht sauber, bzw. gar nicht. Wir sind dran. Für Ungeduldige, siehe IMAP/POP/SMTP:immerda

- 16.05.2010 Aufgrund von Updates an den Core-Systemen hatten verschiedene System eine entsprechende Downtime.

- 30.04.2010 Diverse Updates von Horde Webmail: Horde 3.3.6 -> 3.3.8 [16], IMP 4.3.6 -> 4.3.8 [17], Turba 2.3.3 -> 2.3.4 [18], Ingo 1.2.3 -> 1.2.4 [19], Nag 2.3.4 -> 2.3.5 [20], Kronolith 2.3.3. -> 2.3.4 [21], Password 3.1.2 -> 3.1.3 [22], Vacation 3.2 -> 3.2.1 [23]

- 19.04.2010 Murphy hat wieder einmal zugeschlagen: Während der eine Teil der Failover-Firewall bereits ausgefallen war, ist natürlich auch noch der 2te ausgefallen. Dies hatte zur Folge, dass immerda von ca. 14:30 Uhr bis ca. 18:30 komplett offline war. Nun ist wieder alles online und auch wieder doppelt abgesichert.

- 06.04.2010 Wir hatten eine kleine Zertifikatspanne. Erst jetzt wird das Zertifikat ohne murren akzeptiert vom Browser und Email-Systemen. Wer das Zertifikat einfach so akzeptierte machte sich ungenügender Kenntnisse und Fahrlässigkeit schuldig ;-) (oder habt ihr genau gelesen was für ein Fehler das war???) (Es fehlte das Zwischenzertifikat von gandi.net)

- 04.04.2010 Wir haben ein neues Zertifikat für die verschlüsselten Verbindungen, d.h. Webmail [24] und die Emails. Das neue Zertifikat ist von gandi.net [25]. Fingerprints

- 03.04.2010 Per sofort wird die Absende-IP von allen ausgehenden Mails von authentifizierten Usern anonymisiert. D.h. die Benützung des Anonymisierenden Ports 2525 ist nicht mehr nötig. Wir empfehlen deshalb standardmässig Port 587 (STARTTLS) zu nutzen. Für mehr Informationen siehe hier.

- 30.03.2010 Per sofort ist jegliche Authentifizierung am Mailsystem nur noch über verschlüsselte Verbindungen möglich. Dies bedeutet, das für sämtliche Verbindungen entweder STARTTLS oder SSL verwendet werden muss. Dies gilt für POP3(s), IMAP(s) oder SMTP(s). Ebenfalls wurde der SMTP Submission Port(587) aufgeschalten, welchen ihr mit STARTTLS zusammen als ausgehenden Port verwenden solltet. Für Verbindungseinstellungen siehe hier. Damit wird euer Username, euer Passwort und eure Emails verschlüsselt übetragen! Habt ihr plötzlich Probleme beim verbinden per Mailclient, so solltet ihr eure Verbindungseinstellungen überprüfen. Falls ihr bisher unverschlüsselt auf eure Mailbox zugegriefen habt, so empfehlen wir das Passwort zu wechseln.

- 10.03.2010 Aktuell ist ein Server down, welcher einige Wikis und Foren beherbergt. Es muss jedoch jemand vor Ort vorbeigehen, weshalb das ganze etwas dauern kann. Update 11.03.2010: Ist wieder up and running.

- 24.02.2010 Es können nun nur noch Emails per POP3s oder IMAPs abgerufen werden, damit wird euer Username, euer Passwort und eure Emails verschlüsselt übetragen! Habt ihr plötzlich Probleme beim verbinden per Mailclient, so solltet ihr eure Verbindungseinstellungen überprüfen. Falls ihr bisher unverschlüsselt auf eure Mailbox zugegriefen habt, so empfehlen wir das Passwort zu wechseln. Für Verbindungseinstellungen siehe hier

- 15.02.2010 Aufgrund einer unterbrochenen Sicherung, die vermutlich auf ein kaputtes Netzteil zurück zu führen ist, war immerda von ca. 05:00 Uhr bis ~10.00 Uhr nimmerda.

- 28.01.2010 Update von diversen Hordemodulen: Horde [26], IMP [27], DIMP [28], MIMP [29], Turba [30], Ingo [31], Kronolith [32], Nag [33], Mnemo [34]

- 08.10.2009 Update von diversen Hordemodulen: Horde [35], IMP [36], DIMP [37], MIMP [38], Ingo [39], [40], Turba [41], Nag [42]

- 16.09.2009 Wir haben den POP3 im Backend umgestellt, was zur Folge haben kann, dass alle die via POP3 ihre Mails auf dem Server lassen, diese nochmals runtergeladen werden und ihr sie nun doppelt habt. Dies liess sich leider nicht vermeiden. Sorry für die Umstände.

- 02.08.09 Update der Mediawikis auf 1.15.1 [43], Update von Kronolith auf 2.3.1 [44] und Update von Horde-Passwd auf 1.3.1 [45]

- 01.07.09 Massives Spamaufkommen führte den Tag hindurch, wie auch weiterhin am Abend, zu Problemen mit dem Mailserver. Wir konnten das Problem jedoch schon etwas entschärfen.

- 24.06.09 von ca. 05 Uhr bis ca. 16 Uhr gingen keine Mails durch die Mailinglisten. Dies ist nun behoben und die Mails sollten nun langsam eintrudeln. Leider wissen wir noch nicht genau, was zum Ausfall führte.

- 12.06.09 Defaulteinstellung von Horde beim versenden von Emails ist nun "Verschlüsseln und Unterschreiben". Wir möchten das Bewusstsein stärken, wieso auch unterschreiben von Emails wichtig ist! Falls ihr bisher keine Einstellung vorgenommen habt, ist nun automatisch diese Einstellung aktiv. Allen anderen empfehlen wir die Einstellung auch. Verschlüsseln und Signieren von Emails sind nun wahrlich nix mehr für abgedrehte Paranoiker. Selbst 20min. erklärt dies kürzlich und die Postfinance bietet einen Service für nen haufen Geld!!! Wer sich genauer informieren möchte: GPG Schlüssel erstellen

- 28.05.09 Upgrade von Horde auf 3.3.4 [46]

- 27.05.09 Abschluss der Migration unserer Listenumgebung. Nun sollte alles perfekt funktionieren! :) Falls ihr früher Probleme mit bounces auf die Liste hattet, sind diese nun gelöst! Ebenso sind wir nun endlich auf schleuder 2.0 [47] umgestiegen. Damit werden nun verschlüsselte Mailinglisten massentauglich. Falls ihr interesse habt, meldet euch einfach bei uns.

- 27.05.09 Kurzer Unterbruch aufgrund von Hardware Arbeiten an zentralen Stellen der Infrastruktur

- 14.05.09 Unterbruch Webmail von 10:00 bis 11:00. Grund: Spamprobleme. Erfolgreich gelöst

- 14.05.09 Kurzer Unterbruch aller an die Datenbank angeschlossenen Services von ca. 0.15 - 0.45 Uhr. Grund: Migration des Storagebereichs.

- 20.04.09 Update von IMP [48], DIMP [49], nag [50], passwd [51] und vacation [52] auf ihre neuste Versionen.

- 18.04.09 ab ca. 17.30 fiel ein Dienst zur Authentifizierung aus, was verhinderte, das man sich an den Mailkonten authentifizieren konnte. Wurde im Verlauf des Morgens des 19.4. geflickt.

- 17.04.09 Hardwareunterhalt erfolgreich. Kurzer Unterbruch von ca. 22.15 - 22.30 Uhr

- 10.04.09 Vorgesehen war ein kurzer Unterbruch zum fixen der Failover Firewall und Einbau von mehr RAM. Doch Murphy spielte wieder mal gegen uns und bescherrte uns noch ne kaputte Festplatte. Das hatte zur Folge, das zuemlich viele Services von ca. 16 Uhr bis ~21.30 offline waren. Das einzige was soweit verloren ging sind 7 Jabber Accounts welche in letzter Zeit erstellt wurden. Ihr könnt die via das Jabber Webinterface wieder neu erstellen. Sorry soweit. Falls ihr noch andere Dinge entdeckt, welche nicht gehen, bitte meldet dies uns!

- 09.03.09 Dummerweise hatten wir einen früheren Patch, der ein Problem löste, beim letzten Webmail update wieder rückgängig gemacht und somit trat von ca. 00.00 Uhr bis 09.00 Uhr das Problem des nicht einloggens, wieder auf. Das Problem ist nun wieder gelöst und der Patch auch wieder angewandt.

- 28.02.09 Im verlaufe der letzten Tage hatten wir noch verschiedentlich Nachwehen vom Update, was dazu führen konnte, das das Webmail für einige Zeit jeweils nicht verfügbar war (Login klappte nicht mehr). Für diese Probleme waren verschiedenen Gründe verantwortlich. Mittlerweile sollten wir alle Probleme in den Griff gekriegt haben. Sorry mal dafür. Verschiedentlich scheint es noch Probleme mit GPG oder anderen Sachen zu geben. Bitte beachtet dafür einerseits die Änderungen und anderseits meldet uns eure Probleme! Bitte versucht euer Problem möglichst genau zu beschreiben. Je mehr Informationen wir haben, desto einfacher ist es für uns Lösungen zu finden. Danke!

- 24.02.09 Update des Webmails auf neuste Version. Übersicht siehe hier: Horde Update Februar 09. Update: 11 Uhr: Mittlerweile geht sogar das senden! :)

- 22.02.09 Update von Mediawiki von 1.13.4 auf 1.14.0. [53]

- 09.02.09 Sicherheits-Update von Mediawiki von 1.13.3 auf 1.13.4. [54]

- 30.12.08 Migration des Jabber Dienstes auf einen neuen Server sowie Versions-Update auf ejabberd 2.0.3 [55]. Die Zugangsdaten der User sowie die Roaster (Kontaktlisten) wurden übernommen. Neu unterstützen wir auch TLS-Verschlüsselte Verbindungen auf dem Standard-Port 5222. Dies sollte die bisher verwendete veraltete SSL Verschlüsselung auf Port 5223 bald ablösen.

- 30.12.08 Versions-Update von Gallery von 2.2.3 auf 2.3 Upgrade Notes

- 15.12.08 Sicherheits-Update von Mediawiki von 1.13.2 auf 1.13.3. [56]

- 03.12.08 Aufgrund von (noch) nicht bekannten Probleme, hängte sich eine unserer VMs, vom 02.12.08 ca. 20 Uhr bis ca. 03.12.08 ca. 12 Uhr auf und einige Webseiten waren infolge dessen nicht erreichbar. Das ganze ist nun wieder gefixed und wir werden versuchen den fehler zu analysieren. Sorry für den Ausfall.

- 02.11.08 Aufgrund einer vollen Festplatte lief heute von ca. 3:30 bis 11:30 der eine Proxy nicht mehr, was zu Ausfällen der meisten Webseiten führte. Es wurde wieder Platz gemacht und die Webseiten sind wieder erreichbar.

- 11.10.08 Aufgrund der Installation von neuer Hardware kann es Heute zu kurzzeitigen Unterbrüchen und Ausfällen von Services führen. Wir versuchen, dass ganze möglichst klein zu halten.

- 05.10.08 Sicherheits-Update der Galleries auf 2.2.6 [57]

- 02.10.08 Sicherheits-Update von Mediawiki von 1.13.1 auf 1.13.2. [58]

- 10.09.08 Update von Horde von 3.1.8 auf 3.1.9. [59]

- 06.09.08 Update sämtlicher Mediawiki Installationen von 1.12.0 via 1.13.0 auf 1.13.1. Release Notes

- immer aktuell:

Allgemein zu GPG/PGP sei unsere WIKISeiten zu PublicKeys und wie damit umgegangen werden, sowie dem Generieren von Keypaaren sollte dazu empfohlen, welche auch durch euch ergänzt werden kann! Besten Dank!

Emailversand mit BCC NICHT AN: oder TO: oder CC: Warum? SPAM und andere Interessierte! Neustes Beispiel: DHL
siehe dazu Email:BCC

Archiv: Ausfälle, Entwicklungen

Immerda unterstützen!

Das Projekt Immerda ist selbsttragend und kein Gratisanbieter, welcher sich mit Werbung finanziert. Wir sind deshalb auf eure Einzahlungen angewiesen. Alle Beiträge werden in die Infrastruktur investiert. Die MitarbeiterInnen erhalten keine Entlöhnung. Der Verein verfolgt somit keine Logik der Gewinnmaximierung. Immerda ist deshalb froh um jegliche Beiträge, denn das Projekt ist für alle da und soll auch von allen getragen werden.
Unterstützen Immerda und leiste deinen Beitrag! -> Infos für Zahlungsmöglichkeiten

Über immerda | Unterstützen

Statement zu Privatsphäre vs. Überwachung

Freiheit statt Angst - Deine Privatsphäre ist wichtig!

Im Rahmen des internationalen Aktionstages gegen Ueberwachung und für den Schutz der Privatsphäre, möchten wir unsere Benützerinnen hiermit auf die (schleichend und brachial) zunehmende Beschneidung der eigenen Privatsphäre aufmerksam machen. Wir stellen uns mit vielen anderen Projekten gegen die Vorratsdatenspeicherung der EU oder ähnliche, bereits bestehende oder kommende, Gesetzgebungen. Ob dies nun in der Schweiz oder anderswo ist.

Die Privatsphäre ist nicht verhandelbar, wir wollen sie weiterhin unser eigen nennen!

Weitere Informationen und Erklärungen

Aus aktuellem Anlass: "Mit dem Staat ins Internet"

"Der Staat liest Diskussionen in Chats oder Einträge in Foren mit, hört bei Gesprächen über Dienste wie Skype mit oder guckt zu, sobald die Person eine Webcam aktiviert." WOZ Heise inside-it.ch blogg.ch fuellhass NZZ Tagesanzeiger

Dagegen kann nützen: Dienste immer nur verschlüsselt ansprechen, E-Mail/Chat/... Verschlüsselung verwenden, sich informieren und Leute darauf aufmerksam machen, Projekte wie nadir.org, so36.net, riseup.net, autistici oder immerda moralisch, technisch, finanziell oder andersweitig Unterstützen usw. Danke!

SSL Zertifikate

Cacert300x120.png

Per sofort ist es möglich, sämtliche bei uns gehosteten Seiten auch über eine verschlüssete Verbindung abzurufen, die durch ein gültiges SSL-Zertifikat abgesichert ist. Damit könnt ihr sicher stellen, dass niemand zwischen eurem Browser und unseren Server sensible Daten (wie Passwörter) mitlesen kann. Was dies genau bedeutet könnt ihr hier nachlesen. Wieso ihr dazu unbedingt das CACert Root-Zertifikat in euren Browser importieren sollt und wie das geht, findet ihr hier.

Wir werden nach und nach sämtliche Seiten, die ein Login haben, so umstellen, dass die Verbindung gesichert abläuft. Funktioniert dies auf eurer Seite noch nicht, habt ihr weitere Fragen oder möchtet ihr eure Seite gleich sofort darauf umstellen, so wendet auch an die Admins.

Allgemeines zu SSL-Zertifikaten | SSL-Zertifikate bei immerda

Jabber

180px-Jabber logo.svg.png

Jabber ist ein Instant Messaging Service mit dem du über's Internet in Echtzeit Textnachrichten austauschen kannst. Mit dem Einsatz von freier Software und dem Betrieb des Immerda Jabber-Servers kann der Immerda Community einen Service geboten werden, der dem von ICQ (gehört AOL), MSN (Microsoft), AIM (AOL) oder YIM (Yahoo) in nichts nachsteht, ausser dass du bei Immerda vergebens nach Fallstricken und Haken suchen wirst: Keine einengende Nutzungsbedingungen, keine obskure Proprietär-Software mit potentiellen Hintertüren und/oder Spyware (siehe Skype) und kein Handel mit deinen Nutzerdaten. Mindestens so wichtig ist aber die Möglichkeit, erprobte, starke Verschlüsselungs-Technologie einsetzen zu können (siehe OTR). Kurz: mit Jabber beim Immerda Projekt kannst du dich mit deinen Feunden und Freundinnen sicher und ungestört unterhalten: ohne wenn und aber! Neugierig? Dann lies hier weiter...

Es sei nochmals erwähnt, dass Skype keine Alternative ist! Es ist zum Beispiel bekannt, das Skype die Daten des BIOS ausliest, was nur der eindeutigen Identifikation deines Computers dienen kann. Ausserdem ist Skype's Security-by-Obscurity Ansatz für deine Privatsphäre nur kontraproduktiv und ist bloss eine Strategie um das Skype-Out Monopol zu halten.

wo finde ich...

  • Antworten auf meine Fragen? Am besten im FAQ Falls die Frage dort nicht beantwortet ist, erstelle eine Frage oder schreibe an admin (at) immerda.ch (nospam entfernen)
  • Webmail Eingang, siehe Link auf der linken Seite in der Navigation (oder Klick auf Schmetterling) (für KontoinhaberInnen).


wie kann ich...

  • bei den Texten mithelfen? Einfach "Anmelden", dann knnt Ihr all diese Texte ergänzen!


Anmerkung: die Anmeldung oben rechts ist NICHT die Anmeldung für Email oder das Webmailsystem, sondern für das editieren dieser Seite hier. Dies ist ein Wikisystem [60] d.h. alle können hier etwas zu der Seite dazu beitragen.

infos und dokumentation

aktuelles
Übersetzung eines Artikel bezüglich Privatsphäre und der Frage nach dem Wert des Privatlebens


Nsp logo2.gif
Keine Software Patente | Software Patents Art | Patenfallen im Internet