immerda:Migration 03 07 Probleme

Aus immerda
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die aktuelle Migration ist in unserer Sicht ein weiterer Schritt in Richtung eines Ausfallsicheren und resistenten Netzwerks. Viel mehr sei im Moment nicht verraten, wer sich jedoch für die Inspirationsquellen von uns interessiert, seien folgende Lektüren nahegelegt: The R* Plan of Autistici/Inventati [ it ] und A/I Orange Book.

Natürlich ist dies eine riesige Umstellung hinter der Kulisse von Immerda und nicht alles kann/konnte durch vorherige und laufende Tests verhindert werden. Es kann deshalb durchaus sein, dass ihr auf Probleme stosst oder Sachen nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Dafür möchten wir uns entschuldigen und wir versuchen unser bestes dies zu verhindern, doch leider sind die Probleme und auch die Lösungen nicht immer offensichtlich und einfach, weshalb es durchaus sein kann, dass wir ziemlich lange damit zu kämpfen haben.

Wir bitten euch deshalb uns jegliche Probleme grösserer und kleinerer Art zu melden, da wir auch nicht alles finden oder unter Umständen das Problem bei uns gar nicht auftaucht. Nehmt die Probleme nicht als gegeben hin, sondern beschwert euch ruhig mit einem genauen Fehlerbeschrieb, Informationen zu der von euch eingesetzten Software und einem Beschrieb der Aktionen die zu eurem Fehler geführt haben, bei den Admins. Siehe Kontakt für Kontaktmöglichkeiten.

Im folgenden möchten wir noch einige uns bekannte allgemeine Fehler dokumentieren und inwiefern ihr diese im Moment wieder beheben könnt. Falls wir weitere Probleme haben, Lösungen gefunden haben und so weiter werden wir dies selbstverständlich hier dokumentieren.

Webmail mit weiser Fehlerseite

Beim Aufrufen des Webmails kann es vorkommen, dass eine weisse Fehlerseite auftaucht, welche in etwa aussagt, das ein Rechner nicht kontaktiert werden konnte. Dieses Problem taucht regelmässig jedoch eher zufällig bei allen Benützerinnen auf. Die genau Ursache ist noch unklar, jedoch lässt sich diese weisse Seite gemäss unserer Erfahrung durch ein simples nochmaliges auf den Link klicken, einen Neuladen der Seite oder einem harten Neuladen (shift-Taste gedrückt halten, bei den meisten Browsern crtl-shift-r) der Seite zum verschwinden bringen.

IMAPS und POP3S Verbindungsprobleme

Einige Mailclients (vor allem MS Outlook) scheinen instabil via SSL oder TLS zu verbinden oder melden andauernd Fehlermeldungen. Die Ursache für das Problem ist noch unbekannt. Wir konnten jedoch feststellen, dass die freie Software Thunderbird ohne Probleme funktioniert und wir damit weder Instabilität noch irgendwelche Fehlermeldungen beobachten konnten. Eine nicht sehr tolle Möglichkeit ist das temporäre nicht mehr Benützen von den SSL gesicherten Verbindungen, sprich nur noch die Protokolle POP3 oder IMAP, mit den Fehlern zu leben oder die beste Variante der Umstieg auf Thunderbird als Mail-Client.